Haben Sie Ideen für Förderprojekte, die wir aufgreifen sollen?

Bitte teilen Sie uns Ihre Ideen und Wünsche mit über unser Kontaktformular!

Tanzgeschichten

Für ein halbes Jahr lang konnte die 10f des Evangelischen Gymnasiums in Kleinmachnow im Sportunterricht tanzen. Sie übten gemeinsam mit den Tanzpädagoginnen Gabriele Bayertz und Christine Gensler an Tanzperformances für erzählte Geschichten aus Syrien, Ghana, Deutschland und Pakistan. Da wurde Hip-Hop nach Michael Jacksons „Earth Song“, ein afrikanischer Stocktanz, Hüftschwünge auf orientalische Art und Swing in entsprechenden Kostümen getanzt.Für die Bühnengestaltung sprayten, malten und bastelten die Schüler im Kunstunterricht unter der Anleitung von dem Street-Art-Experten Sean Steinfeger und Frau Bögge.Zur Aufführung am 16. Januar 2016 in den Neuen Kammerspielen in Kleinmachnow kamen dann die Schüler zusammen mit Senioren und jungen Flüchtlingen auf die Bühne, die unabhängig voneinander ihre Parts einstudiert hatten.Der Saal fasste kaum die vielen Besucher, die sich den Mix aus erzählten Geschichten und Tänzen anschauen wollten.

Für die Schülerinnen und Schüler war dieses Projekt nicht nur von der tänzerischen und kreativen Seite her spannend und machte ihnen sichtlich Spaß. Sie empfanden auch die gemeinsame Generalprobe und den Auftritt mit den Senioren und Flüchtlingen als eine gelungene Annäherung.
(Margit Bögge, Klassenleiterin)

Mitglied werden

Sie sind noch nicht Mitglied?
Dann wird es höchste Zeit!

Hier anmelden.



Spenden Sie!

Spendenkonto:
GLS Bank Bochum
Kto.: 110 345 9900
BLZ: 430 609 67